Felix Roth (links) und Silas Bartel (mitte) bilden seit Juni 2017 das neue Leitungsteam der Hochschulgruppe E-Mobility des VDE Nordbayern in Bayreuth. Landessprecher Ralf Stöber (rechts) freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Führungsteam.

| VDE HSG E-Mobility
18.09.2017 75 0

Neues Leitungsteam an der Spitze der Hochschulgruppe E-Mobility, Bayeuth

Kontakt

Ingrid Berger
Rennwagen E-Mobility Bayreuth
Daimler AG

Die VDE Hochschulgruppe Bayreuth hat mit Felix Roth und Silas Bartel ein neues Leitungsteam, das für den elektrischen Teil des Rennwagens verantwortlich zeichnet, den die Studierenden an der Universität Bayreuth jedes Jahr für die Teilnahme an der Formula Student bauen.

Ein wichtiger Teil des elektrischen Antriebssystems ist das Akkumanagement zur Überwachung der eingesetzten Lithium-Ionen-Zellen während des Ladevorgangs und der Energieabgabe an den Antrieb. Die Studierenden haben die Leiterplatte selber entworfen und in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Mess- und Regeltechnik der Universität Bayreuth bestückt und im Reflowofen gelötet.

Ralf Stöber, Sprecher der VDE Landesvertretung Bayern begutachtet mit Felix Roth und Silas Bartel die fertigen Leiterplatten und freut sich: „Die auf Anhieb funktionierenden Leiterplatten sind ein Beweis für die hervorragende fachliche Arbeit, die die VDE Hochschulgruppe Bayreuth auf dem Gebiet der Schlüsseltechnologie der Elektromobilität leistet. Ich wünsche dem neuen Leitungsteam viel Erfolg bei der diesjährigen Formula Student Saison.“