Bild
VDE/VDI-AK Medizin & Technik
30.03.2015 Mitgliederinformation 15 0

Erfolgreicher Auftakt

Über 100 Teilnehmer fanden sich zur Auftaktveranstaltung des VDE/VDI-Arbeitskreises Medizin & Technik im Fraunhofer IIS in Tennenlohe am 05. Februar 2015, 18:00 Uhr, ein. Neben Ingenieuren und Naturwissenschaftlern unterschiedlichster Fachrichtungen besuchten auch viele Mediziner die Veranstaltung.

Text von Christian Weigand, Leiter AK Med&Tech

Die Besucher kamen aus der gesamten Metropolregion Nürnberg. Vertreten waren die großen Kliniken, verschiedene große und kleine Firmen, Hochschulen und Institute wie das Zentralinstitut für Medizintechnik (ZIMT) der Friedrich-Alexander Universität Erlangen und Verbände wie z. B. das Medical Valley EMN e.V und der Arbeitskreis für Softwarequalität Franken (ASQF).

Christian Weigand, Abteilungsleiter Bildverarbeitung und Medizintechnik des Fraunhofer IIS und Leiter des Arbeitskreises, eröffnete die Veranstaltung und übergab dann das Wort an PD Dr. Thomas Wittenberg, der mit seinem spannenden und kurzweiligen Vortrag zum Thema »OP der Zukunft« wesentliche Impulse für den anschließenden Open Space gab. In diesem konnten die Teilnehmer die interdisziplinäre Zusammenarbeit, die sich der Arbeitskreis als ein wesentliches Ziel gesetzt hat, selbst erproben.

Aus dem Kreis der Teilnehmer wurden zunächst Themen gesammelt, die in den kommenden Monaten und Jahren im Arbeitskreis bearbeitet werden sollen. Hierbei kristallisierten sich insbesondere sieben Themen heraus:

• Risikomanagement,
• Usability,
• Prävention,
• Medizinische Bildgebung,
• Wearables in der Medizintechnik,
• Big Data und
• die Vernetzung im OP mit OR.NET.

Diese Themen wurden in kleinen Gruppen diskutiert und Vorschläge für die nächsten Veranstaltungen des Arbeitskreises erarbeitet.

Am Ende des Abends wurden die Vorschläge aus den Arbeitsgruppen gesammelt und noch einmal im Plenum vorgestellt. Hierbei fanden sich bereits zahlreiche Themen, die als Motto für die kommenden Treffen des Arbeitskreises dienen werden.

Der Beirat des Arbeitskreises bedankt sich bei allen für die tatkräftige Mitwirkung und freut sich schon auf viele Teilnehmer für die folgenden Veranstaltungen.

Infos und tagesaktuelle Termine zum AK