ENERGIEregion Nürnberg e.V.
04.09.2018 225 0

ENERGIEregion Nürnberg e.V.: Digitalisierung in der Energiebranche

Veranstaltungsreihe für Unternehmen und wissenschaftliche Institutionen


Die Kompetenzinitiative ENERGIEregion Nürnberg e.V. lädt Unternehmen und wissenschaftliche Institutionen in Kooperation mit dem VDE Nordbayern, der Nürnberger Initiative für die Kommunikationswirtschaft (NIK e.V.)  dem Wirtschaftsreferat Nürnberg und dem Zentrum Digitalisierung.Bayern ein zur Veranstaltungsreihe "DIGITALISIERUNG IN DER ENERGIEBRANCHE".


Kontakt

ENERGIEregion Nürnberg e.V.
Energie Datensicherheit Smart Meter Gateway im Stromkasten eines Hauses

24.09.2018: Energie.Digital - Smarte Datennutzung für Geschäftsmodelle

Energie Datensicherheit Smart Meter Gateway im Stromkasten eines Hauses

Fraunhofer IIS, Nordostpark 84, Nürnberg - Teilnahme kostenlos - 16.00 bis 19.30 Uhr

Die zunehmende Digitalisierung und die damit einhergehenden anfallenden Datenmengen im Energiebereich bergen großes, teils ungenutztes Potenzial. Dabei können diese, oftmals brachliegenden, Datenmengen verwendet werden, um erheblichen Mehrwert bei Prozessen, Planung und Effizienzsteigerung zu schaffen.

Neben Wissens-, Technologie- und Förderimpulsen sowie Anwendungsbeispielen aus der Praxis erwartet Sie eine begleitende Fachausstellung mit interaktivem Projektmarktplatz.

Freuen Sie sich auf ein vielfältiges Programm mit Impulsen aus folgenden Unternehmen und Institutionen:

  • Kompetenzzentrum für Geschäftsmodelle in der digitalen Welt, Universität Bamberg, Fraunhofer SCS
  • Ancud IT-Beratung GmbH
  • Bayerische Forschungsallianz GmbH
  • Baumüller Anlagen-Systemtechnik GmbH & Co. KG
  • Building@Controls GmbH
  • LEONI Digital Solutions Group

Details und Anmeldung

Programm/Anmeldung "Smarte Datennutzung"
Virtuelles Bild mit Bits

15.10.2018: Energie.Digital - Blockchain als Enabler neuer Geschäftsmodelle

Virtuelles Bild mit Bits

Südwestpark, Nürnberg - Teilnahme kostenlos - 16.00 bis 19.30 Uhr

Mit fortschreitender Digitalisierung und Dezentralisierung des Energiesektors rückt die dafür notwendige automatisierte Kommunikation immer weiter in den Fokus. Für die Validierung und Verschlüsselung von komplexen Prozessen und Zahlungsvorgängen sowie den direkten Austausch sensibler Daten zwischen Parteien, ohne zwischengeschaltete Instanzen, ist es nach Meinung von Experten nahezu unabdingbar, sich mit dem Thema „Blockchain“ zu beschäftigen.

Neben Wissens-, Technologie- und Förderimpulsen sowie Anwendungsbeispielen aus der Praxis erwartet Sie eine begleitende Fachausstellung mit interaktivem Projektmarktplatz.


Details und Anmeldung