Fahrender Zug
den-belitsky / stock.adobe.com
17.03.2020 Nürnberg Mitgliederversammlung 180 0

Mitgliederversammlung 2020 VDE Nordbayern

Alternativen zu Dieseltriebzügen – Der VDE kommt zum Zuge!
Anmelden
Termin
Beginn: 17.03.2020 18:00 Uhr Uhr
Ende: 17.03.2020
Veranstaltungs-Sprache
de-DE
Zielgruppe

Mitglieder VDE-Bezirksverein Nordbayern e.V., Nürnberg, gerne mit Begleitperson

Veranstaltungsort

Hotel Arvena Park
Görlitzer Straße 51
90489 Nürnberg

Beschreibung

Die Mitglieder des VDE Nordbayern sind herzlich zur Mitgliederversammlung 2020 eingeladen!

Tagesordnung:

Teil A / öffentlich / Gastvortrag

Alternativen zu Dieseltriebzügen – Der VDE kommt zum Zuge!
Vortrag 1
: Batteriesysteme für Schienentriebzüge (Patrick Heininger)
Vortrag 2: Kann die Elektrifizierung von Nebenstrecken den Diesel ersetzen? (Dr. Wolfgang Klebsch)
Vortrag 3: Das Dieselnetz Düren – wie wirtschaftlich sind die möglichen Alternativen? (Nina Guckes)

Der VDE in Frankfurt wurde im Jahr 2017 vom Triebzug-Hersteller Siemens-Mobility beauftragt, das vom Bundesverkehrsministerium geförderte Entwicklungsprojekt X-EMU mit unabhängigen Analysen und Bewertungen zu begleiten. Die in intensiven Recherchen und einer Vielzahl von Interviews mit Experten der Bahnbranche erarbeiteten Ergebnisse finden ihre Verbreitung in einer Reihe von VDE-Studien. Die drei Autoren geben in jeweils 10- bis 15-minütigen Vorträgen interessante Einblicke in die im Verlauf der vergangenen zwei Jahre gewonnenen Einsichten zur Elektrifizierung von Nebenstrecken im Personennahverkehr wie auch zum Einsatz von Triebzügen mit Batterien oder Brennstoffzellen als alternative Energiequellen für deren elektromotorische Antriebe.

In einer kurzen Einführung erläutert der VDE, welches die Hintergründe für die Suche nach Alternativen zu Dieseltriebzügen im Personennahverkehr sind. Im anschließenden ersten Vortragsteil berichtet Patrick  Heininger, welchen hohen technisch-technologischen Anforderungen ein Batteriesystem genügen muss, um über viele Jahre hinweg als verlässliche Antriebsenergiequelle eines Triebzuges dienen zu können. Im zweiten Vortragsteil widmet sich Dr. Wolfgang Klebsch dann dem Vergleich der verschiedenen Alternativen, die sich als umwelt- und klimaverträglicher Ersatz für Dieseltriebzüge eignen. Dabei geht er auch auf die Herausforderungen ein, denen sich Aufgabenträger als Entscheider wie auch Fahrzeughersteller, Verkehrsunternehmen und Verantwortliche für Infrastruktur und Energie als „Betroffene“ gegenübersehen. Es zeigt sich, dass sich jede Alternative trotz ihres offensichtlichen volkswirtschaftlichen Nutzens letztlich immer auch betriebswirtschaftlich rechnen muss. Mit dieser Fragestellung befasst sich Nina Guckes im dritten Vortragsteil. Hier stellt sie die Anwendung der Kapitalwertmethode zur Bewertung der Wirtschaftlichkeit einer Alternative am Beispiel des Dieselnetzes Düren vor, das in den Verantwortungsbereich des Aufgabenträgers NVR fällt.

Teil B / nicht öffentlich / Mitgliederversammlung

  • Mitglieder-Gedenken
  • Mitgliederehrung: Wir sind stolz auf die stattliche Zahl von 80* in 2020 und würden uns sehr freuen, Sie alle am 17. März in Nürnberg begrüßen zu können! Sie erhalten eine persönliche Einladung von uns.
  • Entlastung des Vorstandes
  • Neuwahlen für die Amtszeit 2020/2021
  • Beschlussfassung zu eingegangenen Anträgen
  • Sonstiges

ca. 20.00 Uhr Abendessen

Preis
Kostenbeitrag für Abendessen* 8,00 €
Korporatives VDE-Mitglied 8,00 €
VDE-Berufsanfänger 8,00 €
VDE-Jungmitglied 0,00 €
Nichtmitglied 8,00 €
Weitere Preisinfos
*Zuschuss pro Person; bitte beim Begleichen der persönlichen Getränkerechnung an Service-Personal des Hotels entrichten. Jungmitglieder und Jubilare 2020 sind vom Zuschuss ausgenommen. VDE-Status bei der Anmeldung bitte angeben.
Veranstalter

VDE-Bezirksverein Nordbayern e.V.

Referenten
  • Dr. Wolfgang Klebsch
  • Nina Guckes
  • Patrick Heininger

VDE e.V., Neue Technologien und Services, Frankfurt

Bemerkungen

Begleitpersonen herzlich willkommen! Bitte melden Sie Ihre Begleitperson ebenfalls über dieses Portal an. Sie müssen dazu die Anmeldemaske ein weiteres Mal aufrufen oder melden Sie uns Ihre Begleitperson unter "Bemerkungen".

Anmeldungen sind bis 09.03.2020 erbeten!

Anreise & Parken: Parkplätze stehen am Veranstaltungsort nur in sehr beschränktem Maße zur Verfügung. Nutzen Sie für Ihre Anreise daher die U-Bahn Linie 1 in Richtung Langwasser, Ausstieg Gemeinschaftshaus. Von hier aus ist es nur 1 Minute zu Fuß bis zum Hotel Arvena Park.

 

Kontakte

Ansprechpartner
Ingrid Berger
VDE-Bezirksverein Nordbayern e.V.
Geschäftsstelle
Keßlerplatz 12
90489 Nürnberg

z4w5QAuv-458usrDv84.uv Tel. 0911 53 53 20

Ort