Die Teilnehmer der JMA in Schweinfurt nahmen wertvolle Impulse für ihre VDE-Arbeit mit nach Hause

| VDE Nordbayern/HSG Würzburg-Schweinfurt
01.10.2018 5 0

VDE Nachwuchs zu Gast bei Freunden

Die Jungmitglieder des VDE treffen sich regelmäßig zum Erfahrungsaustausch. Im Mai 2018 traf man sich an der Hochschule Würzburg/Schweinfurt auf Einladung der hiesigen Hochschulgruppe.

Kontakt

VDE-Hochschulgruppe Würzburg-Schweinfurt

Deutschlandweite Zusammenarbeit, Kontakte stärken und Themen voranbringen: Neben dem organisatorischen „Pflichtteil“ ist die Arbeit im VDE Jungmitgliederausschuss JMA, der sich zweimal jährlich trifft, ein Termin, zu dem man als Jungmitglied dabei sein sollte. Denn auch im Zeitalter digitaler Kommunikation bleiben persönliche Gespräche und Erlebnisse besser in Erinnerung und schaffen ein Gemeinschaftsgefühl, das die Zusammenarbeit auch in schwierigen Phasen stützt. Hauptthemen waren der Austausch der Jungmitglieder mit VDE Vorstand Ansgar Hinz – vor allem im Hinblick auf einen besseren Informationsfluss zwischen VDE/Young-Net und den Hochschulgruppen, eine Ideensammlung zur Steigerung der Attraktivität des HSG für neue Mitglieder, die bessere Gestaltung des YoungNets, ein Workshop zum Thema Sponsoringkonzepte und die Vorstellung des TecSummits.

Das Schweinfurter Treffen wurde von Lukas Gensler (Leitung) mit tatkräftiger Unterstützung seines Teams (Felix Langer, Mona Winterwerber, Anna Hessdörfer und Norwiga Schmittner) und „ihrem“ Professor Dr. Markus Zink (Leiter der VDE Zweigstelle Schweinfurt) organisiert. Während der Veranstaltung selbst waren noch einmal ca. 15 Helfer der Hochschulgruppe vor Ort, die den reibungslosen Ablauf für die ca. 65 teilnehmenden Studenten und 25 YoungPros (Ingenieure kurz nach dem Berufseinstieg) aus ganz „VDE“-Deutschland sicherstellten.

Die Unternehmen Schneider Electric, Infineon, Rohde & Schwarz und Belectric konnten als Sponsoren gewonnen werden. Wer sich aktiv an den Treffen beteiligen bzw. sich allgemein für die Vorteile einer Mitgliedschaft im VDE informieren möchte, kann sich über die Facebook- bzw. Twitterseite des YoungNet, auf der VDE-Homepage oder während Veranstaltungen der Hochschulgruppen vor Ort informieren. Wer schon Mitglied ist, kann sich direkt zur Wahl der Young Net-Sprecher auf einem JMA aufstellen lassen. Die Beteiligung am Netzwerk – über die Vorteile einer (im ersten Jahr kostenlosen) Mitgliedschaft im VDE hinaus – ist auf jeden Fall lohnenswert, so Lukas Gensler: „Nach einem Jahr Mitgliedschaft merkt man, welche super Aktionen in den verschiedenen HSGs laufen und bleibt oft dabei.“
Lukas Gensler

EINER VON UNS

Neuer Inhalt
01.10.2019

Lernen Sie in EINER VON UNS Lukas Gensler ein wenig kennen und erfahren Sie, warum er sich ehrenamtlich im VDE Nordbayern und damit in der VDE-Hochschulgruppe Würzburg-Schweinfurt engagiert.

Mehr erfahren